abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Doctolib Pioneers
Doctolib Pioneers
  • 210 "gefällt mir" Markierungen
  • 93 Antworten
  • 0 Akzeptiere Lösungen
Status: Neue Idee

gelöschte Termine verschwinden sogar aus Historie des Patienten

Nicht oft, aber z.B. bei versehentlicher Doppelbelegung nutzen wir die

Möglichkeit Termine zu löschen (diese Mgl. finde ich gut)

- dann bekommt der Patient nämlich eine SMS (das finde ich auch gut)

in dieser SMS steht (sinngemäß) "wir müssen leider absagen - rufen sie uns an"

Sollte der patient zurückrufen finden wir aber den Termin nicht mehr in seiner Historie

dort findet man nur abwesend entschuldigte oder - unentschuldigte (das finde ich nicht gut)

Man kann nicht nachvollziehen , was es für ein Termin war, wann er war, wer ihn gelöscht hat - nix

Status-Aktualisierung

7 Kommentare
Community Manager Community Manager
Community Manager
  • 170 "gefällt mir" Markierungen
  • 205 Antworten
  • 0 Akzeptiere Lösungen

Liebe @WittekTina ,

 

vielen Dank für diese Produktidee.

 

Es gab bereits eine ähnliche Anfrage, die allerdings Ihren Fall nicht widerspiegelt. Ich vermute, dass eine Umsetzung ebenso im Interesse der anderen Community-Mitglieder wäre wie die verlinkte Idee.

 

Eine zusätzliche Auswahlmöglichkeit beim Löschen eines Termins wäre in einer solchen Situation ganz sicher ebenso nützlich. Unser Produktteam schaut sich regelmäßig die eingegangenen Ideen mit den meisten Stimmen an und ich würde alle interessierten Mitglieder bitten für den Vorschlag abzustimmen.

 

Viele Grüße

 

Diana

Beitragender
  • 0 "gefällt mir" Markierungen
  • 3 Antworten
  • 0 Akzeptiere Lösungen

Sehr guter Beitrag, ähnliches wollte ich gerade auch schrieben.

Wir hatten heute einen Patienten hier, dessen Termin wohl versehentlich gelöscht wurde (das hängt mit einem anderen Problem zusammen, da ein Kettentermin verschoben wurde und dann der 2te dazugehörige Termin gelöscht wurde, leider wurden dann beide Termine gelöscht)

Jedenfalls stand der Patient heute in der Praxis mit einer Terminbestätigung per Mail, sie er und vorweisen konnte, aber er stand weder im Kalender noch konnte man in seiner Historie irgendwie nachvollziehen das es heute mal einen Termin gehabt hat.

Finde ich auch sehr schade... auch gelöschte Termine sollten in der Historie sichtbar sein.

Community Manager Community Manager
Community Manager
  • 170 "gefällt mir" Markierungen
  • 205 Antworten
  • 0 Akzeptiere Lösungen

Guten Morgen, @SchäferJanka ,

 

vielen Dank für Ihr Feedback. Ich kann mir vorstellen, dass diese Situationen unangenehm sowohl für Sie als auch Ihre Patienten ist. Den zusätzlichen Kommentar und Ihre Unterstützung der Idee nehme ich deshalb mit in meine Zusammenstellung an das Produktteam auf.

 

Viele Grüße

 

Diana vom Community Team

Doctolib Pioneers
Doctolib Pioneers
  • 42 "gefällt mir" Markierungen
  • 24 Antworten
  • 0 Akzeptiere Lösungen

Hallo, 

 

genau dasselbe Problem hatten wir auch.

Zusätzlich verschwinden die Termine auch komplett, wenn sie verschoben wurden. Da wäre es auch gut, wenn man auswählen, ob der alte Termin als "abwesend entschuldigt" oder als "von der Praxis abgesagt" (wenn das dann eingerichtet wurde) bestehen bleiben soll oder auch komplett gelöscht werden soll. So ist es für uns besser nachvollziehbar.

 

Viele Grüße

 

Sina Runge

Community Manager Community Manager
Community Manager
  • 170 "gefällt mir" Markierungen
  • 205 Antworten
  • 0 Akzeptiere Lösungen

Hallo @WittekTina@SinaR und @SchäferJanka ,

 

könnten Sie prüfen, ob sich das Problem inzwischen behoben hat? Bei mir werden die Termine inzwischen wieder auch dann angezeigt, wenn sie als "abwesend entschuldigt" oder abwesend unentschuldigt" markiert wurden. Auch über die neue Benutzeroberfläche scheint das Problem nicht mehr zu bestehen.

 

Ich hatte dies bereits vor einiger Zeit mit dem Produktteam besprochen und es würde mich sehr freuen, wenn es für Sie gelöst wurde?

 

Vielen Dank für ein kurzes Feedback..

 

Liebe Grüße

 

Diana

Doctolib Pioneers
Doctolib Pioneers
  • 210 "gefällt mir" Markierungen
  • 93 Antworten
  • 0 Akzeptiere Lösungen

@Diana 

Hallo

Nochmal kurz zum Verständnis:

Es geht nicht um die "abwesenden" Termine, die werden nach wie vor im Kalender angezeigt (wenn man die entsprechenden Haken im Status -Filter setzt)

Es geht mir um die vom Patienten selbst stornierten und die von Praxis-Seite gelöschten...

 

Ich habe also nochmal den Test gemacht (mit der neuen Beta-Test Oberfläche)

1. Szenario

Ich habe am Rechner den Termin gemacht (nicht online als Patient, sondern wie halt in der Praxis, wenn Patienten anrufen...)

 

Daraufhin bekam ich die Bestätigung-eMail.

Dort habe ich dann (als Patient - auf meinem Handy) den Termin storniert.

 

Jetzt steht er nirgendwo - nicht in der Kalenderansicht, (durchgestrichen, als abwesend entschuldigt) (ja, ich habe alle Haken im Statusfilter gesetzt) und auch nicht in der Terminhistorie.

NIERGENDS - als hätte er nie existiert.

 

2. Szenario

Ich habe wieder den Termin gemacht (wieder nicht online als Patient...)

Habe gewartet, bis die Bestätigungsmail verschickt wurde (und dann noch mal bis diese auch ankam - hat noch mal 16 Minuten gedauert?!)

Dann habe ich (in der Rolle des Praxismitarbeiters) den Termin gelöscht.

(nicht auf abwesend entschuldigt/unentschuldigt gesetzt - richtig gelöscht!) 

Bildschirmfoto 2020-10-17 um 09.16.04.png

 

dann kommt ja das Fenster mit den Optionen - ich habe auf "Ich möchte (...) absagen" geklickt.

 

Bildschirmfoto 2020-10-17 um 09.19.03.png

*** (Fußnote)

 

Die e-Mail, dass die Praxis leider absagen muss ging raus (kam auch wieder mit ziemlicher Verzögerung an)

Aber der Termin ist wie im 1. Szenario fort/verschwunden/terminiert/in Luft aufgelöst/hat lt. Software NIE EXISTIERT

 

***

Früher stand da: "Eine SMS wird automatisch versandt"

Warum jetzt nicht mehr??

Jetzt geht nur eine Mail raus?!!

Das muss bitte bitte unbedingt wieder rückgängig gemacht werden!!

Termine müssen auch mal kurzfristig von unserer Seite abgesagt werden und nur die wenigsten schauen aller 5 Minuten, ob sie ne Mail bekommen haben...Oder gebt uns Anwendern die Möglichkeit zu entscheiden, wie der Patient informiert werden soll...

 

Danke - Tina

Doctolib Pioneers
Doctolib Pioneers
  • 210 "gefällt mir" Markierungen
  • 93 Antworten
  • 0 Akzeptiere Lösungen

Nachtrag zur *** (Fußnote)

 

weitere Forschungen haben ergeben, dass doch weiterhin eine SMS versandt wird...👩‍🏫😅😶

 

ABER nur an Patienten, welche KEINE eMailAdresse sondern NUR die Handynummer hinterlegt haben.

Deshalb wieder die Bitte uns Anwendern die Wahl der Benachrichtigungsart zu überlassen!

 

(ich weiß nicht, wie Ihre Erfahrungen im Umgang mit Patienten sind, aber vielleicht kann man sich auch als Laie vorstellen, wie aufgebracht Menschen sein können, wenn sie umsonst den laaaangen Weg in die Praxis machen müssen... Da herrscht Krieg!)

 

Over and Out 😁