abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Cofondateur de Doctolib Cofondateur de Doctolib
Cofondateur de Doctolib
  • 1828 "gefällt mir" Markierungen
  • 21 Antworten
  • 0 Akzeptiere Lösungen

Wir wünschen Ihnen ein gesundes neues Jahr 2021

Liebe Community,

 

wir hoffen, dass es Ihnen gut geht und wünschen Ihnen und Ihren Liebsten ein frohes neues Jahr 2021.

 

In diesem Artikel möchte ich Ihnen einen Ausblick auf unsere Pläne für dieses Jahr geben, sowie veranschaulichen, welche Maßnahmen wir für Sie und mit Ihnen planen. 

 

Seit der Gründung von Doctolib im Jahr 2013 versuchen wir, einen neuen Ansatz für Gesundheitsinnovationen zu verfolgen, basierend auf 4 Grundgedanken:

  • Wir möchten konkret dazu beitragen, dass sich Ihr Arbeitskomfort verbessert, Ihnen mehr Zeit für die medizinische Betreuung bleibt, Ihre Einrichtung sich erfolgreich entwickelt und Sie Ihre Patienten noch besser versorgen können.
  • Die Werkzeuge, die Sie verwenden, sollten einfach zu bedienen, von überall aus zugänglich und mit einem erstklassigen Kundenservice ausgestattet sein.
  • Die Gesundheitsdaten müssen geschützt werden und gehören ausschließlich Ihnen und Ihren Patienten.
  • Sie & Ihre Teams bilden das Herz des Gesundheitswesens von heute und von morgen.

2021 stützen wir uns erneut auf diese 4 Leitideen, um gemeinsam mit Ihnen einige der Leistungen von morgen in Ihren Praxen und Gesundheitseinrichtungen zu gestalten. Insbesondere werden wir daran arbeiten, die folgenden 11 Projekte erfolgreich zu realisieren:

 

  • Zunächst werden wir Sie weiterhin bei der Bewältigung der COVID-19-Pandemie mit allen uns zur Verfügung stehenden technischen und menschlichen Mitteln unterstützen, insbesondere im Hinblick auf Impfungen, Tests und Informationen für Ihre Patienten. Wir haben im Jahr 2020 hart gearbeitet, um in allen Phasen der Pandemie zur Seite zu stehen. Wir werden unsere intensiven Bemühungen auch im Jahr 2021 fortsetzen.

  • Wir werden weiterhin unsere existierenden Produkte, in Hinblick auf Ihr Feedback aus der Community, verbessern. In 2020 haben wir ca. 50 neue Produktideen (z. B. unsere neu designte Benutzeroberfläche  oder den vereinfachten Patientenempfang) umgesetzt. In 2021 werden noch viele weitere folgen.

  • Wir werden unsere Videosprechstunde verbessern, weil wir davon überzeugt sind, dass sie die Versorgung Ihrer Patienten verbessert und es Ihnen erlaubt, von dort aus zu arbeiten, wo Sie möchten - was auch für Ihr Praxisteam und Ihre Patienten gerade in der aktuellen Zeit eine sichere medizinische Betreuung bedeutet. 7 Millionen Videosprechstunden wurden im Jahr 2020 mit Doctolib durchgeführt, und die Begeisterung nimmt Woche für Woche zu, dank der 30.000 Ärzte und Gesundheitsfachkräfte, die diese bereits täglich nutzen.

  • Neben dem Terminmanagement (Doctolib Terminmanagement) und der Videosprechstunde (Doctolib Videosprechstunde) werden wir neue Dienste für Sie aufbauen. Basierend auf Ihrem tollen Feedback, haben wir schon vor 2 Jahren begonnen, mit 2.000 von Ihnen gemeinsam eine Software der neuesten Generation zu entwickelt, die Ihnen Zeitersparnis und Arbeitskomfort bietet und Sie bei dem Empfang Ihrer Patienten unterstützt. Wenn Sie daran interessiert sind, diese neuen Entwicklungen mit uns gemeinsam zu gestalten, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

  • Wir werden Ihnen neue Entwicklungen für die Kommunikation mit Ihren Kollegen zur Verfügung stellen. Wir bieten Ihnen bereits ein Überweisernetzwerk an, mit dem Sie einen Patienten mit einem Klick überweisen können, mit priorisierten Sprechzeiten und der Möglichkeit, eine Nachricht und ein Dokument zu versenden. Dieses Überweisernetzwerk funktioniert sehr gut, aber Sie haben uns gebeten, mehr Funktionalitäten für die Kommunikation zwischen Kollegen anzubieten. Wir arbeiten derzeit mit einigen von Ihnen zusammen, um dies bis Ende 2021 zu ermöglichen.

  • Wir werden unsere Investitionen in unsere Krankenhaus-Lösungen erhöhen. Wir arbeiten bereits mit 250 öffentlichen Krankenhäusern und großen deutschen Privatklinikgruppen. Gemeinsam mit ihnen werden wir unsere bestehende Software verbessern, neue Entwicklungen einführen und unsere Support-Teams ausbauen. Wir werden auch an weiteren Partnerschaften mit Anbietern von Krankenhausinformationssystemen (KIS) arbeiten und die bestehenden ausbauen, um Ihnen einen noch besser integrierten Service anzubieten.

  • Wir werden das "Pioneer"-Programm von Doctolib erweitern, um täglich mit eintausend von Ihnen an den Entwicklungen von Doctolib zu arbeiten und Sie aktiv in die Gestaltung unserer Produkte zu involvieren.

  • Wir möchten mehr mit Ihren Teams - wie Ihren MFAs und dem Praxismanagement - zusammenarbeiten. Sie repräsentieren mehr als 50 % unserer Nutzer und spielen bei der Versorgung von Patienten und der Verwaltung von Praxen und Gesundheitseinrichtungen eine entscheidende Rolle. Wir sind davon überzeugt, dass sich ihre Rolle in den kommenden Jahren weiterentwickeln wird und diese Berufe eine höhere Wertschätzung verdienen. Im Jahr 2021 werden wir zahlreiche Entwicklungen und Hilfsmittel speziell für Ihre MFAs und Ihr Praxismanagement bereitstellen.

  • Wir sind bestrebt, Ihnen weiterhin schnelle, effiziente und fehlerfreie Produkte zu bieten. Unser Service war im Jahr 2020 zu 99,99 % der Zeit verfügbar. Im Jahr 2021 werden wir unser Bestes geben, um die 100 % zu erreichen und Ihnen weiterhin ein möglichst reibungsloses und schnelles Benutzererlebnis zu bieten.

  • Wir werden auch 2021 die Datensicherheit als oberste Priorität für alle unsere Entwicklungen beibehalten. Die Achtung der Datenvertraulichkeit und des Datenschutzes stehen im Mittelpunkt unserer Werte. Nur Patienten und medizinisches Fachpersonal haben Zugriff auf ihre Daten. Wir verschlüsseln diese Daten systematisch und auf mehreren Ebenen. Sie werden mit der höchsten Sicherheitsstufe geschützt und bei zertifizierten Gesundheitsdaten-Hosts gespeichert. Im Jahr 2021 werden wir weiterhin stark in die Sicherheit Ihrer Daten investieren.

  • Wir bieten einen schlüsselfertigen Service von hoher Qualität. Dies ist die Stärke von Doctolib. Wir werden dies im Jahr 2021 fortsetzen. Im Jahr 2020 haben wir trotz der Gesundheitskrise 90 % Ihrer Anrufe in weniger als 10 Sekunden beantwortet. Wir werden unsere interaktiven Tutorials, unseren Hilfebereich und den Community-Support weiter verbessern.

 

 

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und den Austausch im Rahmen dieser Projekte.

Wir sind noch ganz am Anfang dieses großen Abenteuers.

 

Nochmals vielen Dank für Ihr Vertrauen - wir wünschen Ihnen nur das Beste für 2021.

 

Stanislas Niox-Chateau

6 Kommentare
Bestätigter Beitragender
  • 3 "gefällt mir" Markierungen
  • 3 Antworten
  • 0 Akzeptiere Lösungen

Sehr geehrte Mitarbeiter ,

vielen Dank für Ihre mail und die bisherige gute Zusammenarbeit.

Ich möchte als Kinderarzt eine Idee vorschlagen. Viele Eltern vermissen neben dem Recallservice, der gut ankommt, eine  Möglichkeit schon vorab über anstehende Impfungen ( laut STIKO) und Vorsorgen informiert zu werden.  Dieses Programm gibt es bereits bei einem anderen Anbieter ( "Monks Ärzte im Netz") . Dort tragen die Eltern das Geburtsdatum ein und erhalten automatisch eine SMS für bevorstehende Vorsorgen oder IMpfungen( unabhängig von der Arztsoftware)  .

Wäre es möglich dies bei doctolib mit einzupflegen ?

Vielen dank und auf eine weitere gute Zusammenarbeit!

J: Sommer

Community Manager Community Manager
Community Manager
  • 290 "gefällt mir" Markierungen
  • 428 Antworten
  • 8 Akzeptiere Lösungen

Hallo @SommerPraxis,

 

vielen Dank für das liebe Feedback und auch vielen Dank für Ihren Vorschlag! Dabei handelt es sich um eine klassische Produktidee. Von daher würde ich Ihnen empfehlen, Ihre Idee nochmal in dem dazugehörigen Produktideenbereich hier in der Community zu veröffentlichen. Damit geben Sie anderen Mitgliedern die Chance, für Ihre Idee abzustimmen und Ergänzungen hinzuzufügen. Die Ideen mit den meisten Stimmen werden anschließend dem Produktteam vorgestellt. 

 

Vielen Dank und auf eine weitere gute Zusammenarbeit! 🙂

 

Liebe Grüße

Evelin von Doctolib

Beitragender
  • 0 "gefällt mir" Markierungen
  • 1 Antworten
  • 0 Akzeptiere Lösungen

Hallo, ich bin neue bei doctolib.

Schön wäre es, wenn man einen kleinen Terminzettel drucken könnte, den man den Pat. gleich mitgeben kann.

Z.B. max. im Rezept-Format.

Das geht glaube ich nicht bislang.

 

Beste Grüße!

Community Manager Community Manager
Community Manager
  • 290 "gefällt mir" Markierungen
  • 428 Antworten
  • 8 Akzeptiere Lösungen

Hallo @VogtDr.Volker,

 

willkommen in der Community und vielen Dank für Ihren Beitrag! Mit Ihrem Vorschlag sind Sie nicht alleine, das Thema rund um Terminzettel kommt immer wieder auf. Schauen Sie sich doch mal die Beiträge von @SinaR: "Ausdruck anstehender Termine/ Terminhistorie", @Lisa-Marie_Witt: "Terminzettel" und @VerenaHafenmayr: "Passendes Format für Terminkarte zum Ausdrucken" an und beteiligen sich an den Diskussionen! 🙂 Die Ideen, die die meisten Stimmen erhalten, werden regelmäßig dem Produktteam vorgestellt. 

 

Ich freue mich auch über weitere Vorschläge von Ihnen, teilen Sie uns diese doch gerne im Produktideenbereich mit!

 

Viele Grüße

Evelin

Beitragender
  • 0 "gefällt mir" Markierungen
  • 1 Antworten
  • 0 Akzeptiere Lösungen

Guten Morgen,

wir haben drei Anliegen/Bitten an das Doctolib-Team.

 

Zum einen wäre es gut, wenn Wartungen Ihrerseits nicht untertags, während des Praxisbetriebs, eingespielt werden und somit der Kalender in der Anwendung nicht blockiert wird (zuletzt war dies der Fall am Mittwoch, 13.01.2021, ab ca. 14 Uhr). Entsprechende Meldungen bezüglich der Wartung wurden uns an den Bildschirmen längere Zeit angezeigt. Wir konnten keine Patienten annehmen, keine Termine vergeben etc.

Zum anderen wünschen sich unsere Patienten die Angabe eines Absagegrundes über eine vorgeschlagene Auswahl oder mittels eines Textfeldes, wenn sie selbst online den Termin absagen. Das wäre auch für uns als Praxis hilfreich.

Des Weiteren wäre es gut, wenn man als Praxis eine Info im Kalender erhält, wenn man der Patient einen Termin selbst auf einen neuen Termin verschiebt. Wir sehen in den Fällen nur immer die dann entstandenen Freizeiten. Wer den Termin hatte und wann er den nächsten Termin hat, sehen wir dann nicht. Wir können als Praxis auf solch Fälle nicht reagieren, falls zu einem früheren Zeitpunkt ein Termin frei ist und wir es dem Patienten anbieten wollen.

Dankeschön und viele Grüße,

Praxis Dr. Sabine Probst

Community Manager Community Manager
Community Manager
  • 290 "gefällt mir" Markierungen
  • 428 Antworten
  • 8 Akzeptiere Lösungen

Hallo, liebe @KitzAndrea,

 

herzlichen Dank für Ihre Anregungen hier in der Community! 🙂 

 

Ich würde mich darüber freuen, wenn Sie Ihre Ideen noch einmal in dem dazugehörigen Produktideenbereich zu veröffentlichen. Bitte achten Sie dabei, dass Sie pro Beitrag nur eine Idee beschreiben. So können die anderen Mitglieder für genau diese Idee abzustimmen, denn Beiträge mit mehreren Ideen erhalten in der Regel weniger Stimmen. Die Ideen am Ende des Monats die meisten Stimmen erhalten haben, werden anschließend dem Produktteam vorgestellt. 

 

Vielen Dank und liebe Grüße

Evelin