Produktentwicklungen des Monats – Juli 2021

Produktentwicklungen des Monats – Juli 2021
Diana
Community Manager Community Manager
Community Manager
  • 617 "gefällt mir" Markierungen
  • 509 Antworten
  • 20 Akzeptiere Lösungen

Produktentwicklungen des Monats – Juli 2021

Liebe Community,

 

auch im Juli waren unsere Produktteams nicht untätig und es konnten einige neue Funktionen und Produkterweiterungen für Sie aktiviert werden.

 

Lassen Sie uns einen gemeinsamen Blick zurück auf die letzten Wochen werfen. Wenn Sie Feedback zu den einzelnen Funktionen haben, lassen Sie es uns sehr gerne in den Kommentaren wissen.

 

1️⃣ Impfmanagement: Terminvereinbarung für einzelne Impftermine

 

Am 1. Juli hat uns alle eine neue Empfehlung der STIKO erreicht. Alle Patienten, die als ersten Impfstoff AstraZeneca erhalten haben, sollen bei der Zweitimpfung einen mRNA-Impfstoff erhalten. 

 

Wir haben darauf reagiert und das Doctolib-Impfmodul weiterentwickelt. Sie können nun auch die Vereinbarung einzelner Impftermine für Ihre Patienten ermöglichen und den standardisierten Besuchsgrund bei bereits vergebenen AstraZeneca-Termine anpassen. 

 

Hier finden Sie die aktuell verfügbaren Besuchsgründe:

 

Diana_1-1627557339736.png

 

Weitere Informationen und die entsprechenden Anleitungen finden Sie in diesem Community-Artikel sowie in unserem Hilfebereich.

 

Evelin_K_0-1622546617324.png

 


2️⃣ Impfmanagement: Neue Übersichtseite für den KBV-Bericht

 

Diese neue Seite hilft Ihnen dabei, den Überblick zu behalten und alle Impfdaten für den KBV-Bericht mit nur wenigen Klicks immer griffbereit zu haben. Die Impfstatistik kann auch rückwirkend eingesehen werden.

 

Bericht KBV Doctolib Impfmanagement.png

 

Weitere Informationen zum KBV-Bericht und dem Melden der Impfdaten finden Sie in diesem Hilfeartikel.

 

Evelin_K_0-1622546617324.png

 

3️⃣ Endlich für alle verfügbar: Die erweiterte Warteliste

 

Um sicherzustellen, dass die neue Wartelistenfunktion reibungslos funktioniert, wurde diese zunächst für ca. 200 Organisationen aktiviert, die anhand bestimmter Kriterien ausgewählt wurden. Seit ein paar Tagen ist die neue erweiterte Warteliste für alle Nutzer verfügbar. 

 

Einen tollen Überblick über die zusätzlichen Möglichkeiten hat meine Kollegin @Evelin_K  für Sie hier zusammengestellt. Außerdem steht Ihnen dieser Artikel im Hilfebereich zur Verfügung.

 

💡 Gut zu wissen

Die interne Warteliste wird in den nächsten Monaten weiter ausgebaut. Ein erster Schritt auf dem Weg zur verbesserten Lösung fand am 28. Juli ein Workshop rund um die Warteliste statt. Das so gewonnene Feedback hat den verantwortlichen Produktteams sehr geholfen. Wir werden Sie selbstverständlich weiter auf dem aktuellen Stand halten und Sie über weitere Verbesserungen informieren.

 

Evelin_K_0-1622546617324.png

 

4️⃣ Patienten-App: Sprache und Suchleiste auswählbar

 

Die Sommersaison ist in vollem Gang und Ihren Patienten steht seit Mitte Juli eine neue Funktion in der Doctolib-App zur Verfügung: Sie können nun auch Arzttermine in Frankreich und Italien über Doctolib buchen. Dazu müssen Patienten vor der Terminbuchung oben links auf das Globussymbol tippen.

 

Länderauswahl_Doctolib App.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

💡 Gut zu wissen

Durch diese Entwicklung wird die Patienten-App nicht mehr auf Französisch angezeigt, wenn die Handysprache nicht Deutsch ist.

 

Evelin_K_0-1622546617324.png

 

5️⃣ Patienten-Benachrichtigung beim Empfang von Dokumenten

 

Bislang werden nur 20 % der über Doctolib geteilten Dokumente vom Patienten geöffnet. Das sorgt immer wieder für Missverständnisse und Probleme im Behandlungsablauf. Deshalb wurde für Patienten, die Doctolib über ihren Browser aufrufen, eine neue Benachrichtigung entwickelt. Diese ploppt immer dann auf, wenn ein neues Dokument von Ihnen über doctolib.de an den Patienten übermittelt wurde. 

 

Ungeöffnete Dokumente bleiben zudem als Benachrichtigung aktiv und damit für den Patienten sichtbar.

 

Patientenbenachrichtigung Doctolib.png

 

Was halten Sie von den neuen Entwicklungen? Lassen Sie es uns gerne in den Kommentaren wissen! 💬

 

Herzliche Grüße


Diana

10 Kommentare
HammelAndreas
Bestätigter Beitragender
  • 4 "gefällt mir" Markierungen
  • 8 Antworten
  • 0 Akzeptiere Lösungen

Hallo Diana, gibt es die Möglichkeit, persönliche Informationen (ähnlich wie Dokumnte) auf das Profil der Patienten zu legen und diese ebenso mit einer Pop up Info zu versehen, damit die Patientin diese öffnet? Wir würden sehr von dieser Möglichkeit profitieren....

FeyStephanie
Beitragender
  • 1 "gefällt mir" Markierungen
  • 1 Antworten
  • 0 Akzeptiere Lösungen

Dokumente hinterlegen,  die uns von anderen Ärzten zugesandt werden, wäre für unseren Arbeitsablauf hilfreich. 

Diana
Community Manager Community Manager
Community Manager
  • 617 "gefällt mir" Markierungen
  • 509 Antworten
  • 20 Akzeptiere Lösungen

Lieber @HammelAndreas , liebe @FeyStephanie,

 

vielen lieben Dank für Ihr Feedback. Ich habe hierzu noch ein paar Fragen, um Ihre Wünsche besser verstehen zu können.

 

@HammelAndreas: Könnten Sie mir ein Beispiel nennen, welche Art von Informationen Sie (ohne den Upload von Dokumenten) für den Patienten zugänglich machen möchten? Geht es hier um Hinweise zum Termin, die vor dem Praxisbesuch berücksichtigt werden müssen? Eine solche Funktion besteht zur Zeit nicht.

 

@FeyStephanie: Verstehe ich Sie richtig, dass Sie Dokumente von anderen Ärzten ebenfalls auf dem Patientenprofil hinterlegen möchte? Theoretisch ginge das, jedoch stellt sich mir hier die Frage des Datenschutzes. Oder meinen Sie, dass Sie die Dokumente von anderen Ärzten in der Doctolib Benutzeroberfläche/Patientenkarte gerne hinterlegen möchten?

 

Vielen Dank für die zusätzlichen Informationen. Ich wünsche Ihnen einen guten Start ins Wochenende!

 

Liebe Grüße

 

Diana

 

 

HammelAndreas
Bestätigter Beitragender
  • 4 "gefällt mir" Markierungen
  • 8 Antworten
  • 0 Akzeptiere Lösungen

Hallo Diana, es geht darum, kurze medizinische Informationen als Folge aus dem stattgefundenen Termin den Pat mitzuteilen, z.B:

- Ihre Blutwerte waren in Ordnung,  oder

- spritzen Sie Medikament XY in der Dosierung 200 Einheiten/Tag weiter und vereinbaren Sie einen Ultraschalltermin in 5 tagen. Das wären die Informationen, die sonst telefonisch gegeben werden müssten.

 

Herzliche Grüße, A. Hammel

HammelAndreas
Bestätigter Beitragender
  • 4 "gefällt mir" Markierungen
  • 8 Antworten
  • 0 Akzeptiere Lösungen

Das Thema von Stephanie Fey hat mit meinem Anliegen nichts zu tun

Diana
Community Manager Community Manager
Community Manager
  • 617 "gefällt mir" Markierungen
  • 509 Antworten
  • 20 Akzeptiere Lösungen

Lieber @HammelAndreas ,

 

vielen Dank für die zusätzlichen Informationen. 

 

Vielleicht könnte man diese Informationen ebenfalls in einem formlosen Dokument (als "Sonstiges") über Doctolib sicher an den Patienten übermitteln. Gerne können Sie aber auch Ihre Idee in unserem "Produktideen"-Bereich veröffentlichen und mit anderen Mitgliedern diskutieren. 

 

Herzliche Grüße

 

Diana

 

 

HammelAndreas
Bestätigter Beitragender
  • 4 "gefällt mir" Markierungen
  • 8 Antworten
  • 0 Akzeptiere Lösungen

Kann ich mal mit Ihnen telefonieren? Ob das ein "Dokument" sein muss, kann ich nicht beurteilen. Der Workflow müsste so sein, dass wir

1. die Daten der PatientIn im Doctolib-Kalender öffnen und ein Feld erscheint oder geöffnet werden kann , in dem wir eine schriftliche Information an die PatientIn frei formulieren können (mit dem Datum/Uhrzeit der Texterstellung)

2. Die PatientIn erhält Push-Nachricht/SMS über Doctolib mit Info, dass sie eine persönliche Nachricht von Dr. XY erhalten hat und diese nach Einloggen in ihr Profil abrufen kann.

3. Die Pat loggt sich in ihr Profil ein, öffnet von mir aus "Dokumente" und erhält diese tagesaktuelle Info.

 

Gibt es das schon?

Diana
Community Manager Community Manager
Community Manager
  • 617 "gefällt mir" Markierungen
  • 509 Antworten
  • 20 Akzeptiere Lösungen

Lieber @HammelAndreas ,

 

bitte entschuldigen Sie die späte Antwort. 

 

Aktuell gibt es die Möglichkeit, Dokumente mit Ihren Patienten zu teilen. Durch die neue Funktion (siehe Artikel oben) werden die Patienten darüber mit einer Benachrichtigung informiert, wenn sie Doctolib über einen PC oder Laptop/im Browser nutzen.

 

Ich werde Sie morgen im Laufe des Tages über Ihre mobile Nummer anrufen, um eventuelle weitere Fragen mit Ihnen zu besprechen.

 

Viele liebe Grüße

Diana

HammelAndreas
Bestätigter Beitragender
  • 4 "gefällt mir" Markierungen
  • 8 Antworten
  • 0 Akzeptiere Lösungen

Liebe Diana,

genau so, wie es mit der neuen Funktion möglich ist, Dokumente mit Patienten zu teilen, sollte eine Funktion geschaffen werden, die es Ärzten ermöglicht, personalisierte Informationen an den Patienten zu senden. Statt der Benachrichtigung, dass ein neues dokument erhalten wurde, sollte eine Benachrichtigung bei dem Patienten eingehen, dass eine (personalisierte) Nachricht des Arztes für ihn vorliegt und er sich in sein Profil einloggen sollte um diese (datenschutzrechtlich konform) zu lesen. 

Diana
Community Manager Community Manager
Community Manager
  • 617 "gefällt mir" Markierungen
  • 509 Antworten
  • 20 Akzeptiere Lösungen

Lieber @HammelAndreas ,

 

vielen Dank nochmals für das nette Telefonat.

 

Wie besprochen, können Sie nach Ihrem Urlaub diesen Wunsch als Produktidee hier veröffentlichen und andere interessierte Community-Mitglieder darüber abstimmen lassen. Vielleicht hilft Ihnen bis dahin aber auch die Möglichkeit des Dokumenteteilens weiter.

 

Herzliche Grüße

 

Diana