abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Evelin_K
Community Manager Community Manager
Community Manager
  • 724 "gefällt mir" Markierungen
  • 1488 Antworten
  • 93 Akzeptiere Lösungen

Impfmanagement-Modul: Passen Sie das Zeitintervall zwischen den Injektionen selbst an

Liebe Community,

 

viele von Ihnen haben uns hier in der Community darauf hingewiesen, das Impfmanagement-Modul so anzupassen, dass das Impfintervall individuell verkürzt oder verlängert werden kann. 

@MetzlerMarcA.@Dr.med.Wisskir@Schröder-P-FN@Carl-B@BerkefeldMarcus vielen Dank dafür!

 

Um Ihrer Praxis die zeitliche Flexibilität bei der Vergabe von COVID-19 Impfterminen zu ermöglichen, zum Beispiel im Falle von kurzzeitigen Abwesenheiten, können Sie das Zeitintervall zwischen den beiden Injektionen nun selbst erweitern oder verkürzen. 

 

 

Anpassen des Zeitintervalls zwischen den Injektionen

 

  • Gehen Sie in Ihre Einstellungen und wählen Sie im Menü das Covid-19-Impfmanagement aus.
  • Mittig sehen Sie den Abschnitt Zeitraum zwischen den Injektionen, der die aktuell eingestellten Zeitintervalle für Ihre Impfstoffe angibt.

Evelin_K_3-1621936454230.png

 

  • Klicken Sie rechts auf "Ändern", um die Zeitintervalle anzupassen

 

Evelin_K_4-1621936676572.png

 

  • Geben Sie die gewünschten Mindest- sowie Maximalabstände zwischen den Injektionen ein und klicken Sie rechts auf "Speichern", um die Eingaben zu übernehmen.
  • Die Intervalle sind nun angepasst und die neuen Werte werden Ihnen angezeigt.

 

 

Begrenzung des maximalen Zeitabstands

 

Der Empfehlung der STIKO folgend, gibt es eine Begrenzung für den Maximalabstand, der 30 Tage über dem empfohlenen Standardwert liegt. Sobald Sie für den jeweiligen Impfstoff eine Maximalzahl von mehr als 30 Tagen über dem Standardwert eingeben, wird das entsprechende Feld rot markiert und Sie erhalten eine entsprechende Fehlermeldung. Solange die Eingabe die zulässige Anzahl übersteigt, ist ein Speichern der Änderungen nicht möglich.

 

Evelin_K_5-1621936964734.png

 

 

 

Zurücksetzen des Intervalls auf Standard-Einstellung

 

Sie können die Zeitintervalle jederzeit wieder auf den empfohlenen Standardwert zurücksetzen. Dabei wird der aktuell gültige Standardwert wird jeweils im Anpassungsmodus angezeigt, so dass Sie diesen nicht selbstständig recherchieren müssen. Entspricht ein aktueller Zeitraum nicht den Standard-Einstellungen, erscheint ein "Zurücksetzen"-Button rechts neben den individuell gewählten Intervallen. Klicken Sie auf Zurücksetzen, um das Standard-Intervall wieder einzustellen. 

 

Evelin_K_7-1621937977921.png

 


Eine weitere Möglichkeit wäre das manuelle Zurücksetzen. Klicken Sie dafür rechts auf "Ändern", um die Zeitintervalle anzupassen. Anschließend wird links unten der aktuell empfohlene Standardwert für Mindest- sowie Maximalabstand angegeben.

 

Evelin_K_0-1621938176508.png

 

 

 

Haben Sie die Änderungen des Zeitintervalls schon selbst entdeckt? Was halten Sie von dieser Erweiterung? Das Produktteam freut sich auf Ihr Feedback!

 

Liebe Grüße

Evelin von Doctolib

 

4 Kommentare
Carl-B
Doctolib Pioneers
Doctolib Pioneers
  • 28 "gefällt mir" Markierungen
  • 25 Antworten
  • 1 Akzeptiere Lösungen

@Evelin_K Vielen Dank! Diese Option haben wir tatsächlich bereits direkt entdeckt gehabt und haben diese auch schon genutzt. Jetzt funktioniert alles einwandfrei. Die Impftermine konnten rein über die Online-Buchung vergeben werden und haben damit einen echten Mehrwert (insbesondere die Ersparnis von viel Zeit und Nerven) gebracht. Herzlichen Dank für diese Anpassung!

Ganz liebe Grüße

Evelin_K
Community Manager Community Manager
Community Manager
  • 724 "gefällt mir" Markierungen
  • 1488 Antworten
  • 93 Akzeptiere Lösungen

Lieber @Carl-B,

 

ich freue mich über das tolle Feedback, vielen Dank! Auch das Produktteam ist froh, dass Ihre Arbeit dadurch entlastet werden kann. 🙂

Liebe Grüße

Evelin

BurmeisterLeif
Doctolib Pioneers
Doctolib Pioneers
  • 4 "gefällt mir" Markierungen
  • 7 Antworten
  • 0 Akzeptiere Lösungen

Super Funktion! Doch leider springt der termin immer auf die mindest Zeit. Das hat z.B. zur Folge, dass bei Biontech die Patienten immer 3 Wochen angeboten bekommen und ihnen nicht klar ist, dass sie auch einen späteren Termin wählen können. Super wäre, wenn die explizit mit einem popup dem Patienten mitgeteilt würde oder  aber z.b. die 6 Wochen vorgeschlagen werden und der Patient selber aktiv verkürzen kann. 

 

Wir musste jetzt auf Grund von Termin Knappheit von unserer Seite (wegen Urlaub) das Zweitterminfenster öffnen, da sonst keine Termine mehr buchbar waren. Würden aber gerne das der Patient immer den maximal möglichen Abstand als erstes angeboten bekommt. 

 

Eine Erweiterung wäre super!

Danke

 

Leif

Evelin_K
Community Manager Community Manager
Community Manager
  • 724 "gefällt mir" Markierungen
  • 1488 Antworten
  • 93 Akzeptiere Lösungen

Hallo @BurmeisterLeif,

 

vielen Dank für Ihr Feedback zu unserem Impfmanagement-Modul! Möglicherweise könnten Sie eine Terminregel für diesen Besuchsgrund erstellen, die Ihren Patienten während der Buchung darüber informieren, dass diese auch einen späteren Termin buchen können? Wie Sie Terminregeln erstellen, erfahren Sie in diesem Artikel unter "Einen Hinweis hinzufügen".

 

Lassen Sie mich gerne wissen, was Sie davon halten.

 

Liebe Grüße

Evelin