Warteliste – Terminausfälle verlieren ihren Schrecken, wenn sich Ihr Kalender von allein befüllt

Warteliste – Terminausfälle verlieren ihren Schrecken, wenn sich Ihr Kalender von allein befüllt
Evelin_K
Community Manager Community Manager
Community Manager
  • 1472 "Gefällt mir" Markierungen
  • 2186 Antworten
  • 180 Akzeptierte Lösungen

Warteliste – Terminausfälle verlieren ihren Schrecken, wenn sich Ihr Kalender von allein befüllt

Liebe Community Mitglieder der Zahnmedizin,

 

gerade im Sommer bei den steigenden Temperaturen kann es immer mal wieder vorkommen, dass Patienten unentschuldigt nicht zu ihren Terminen erscheinen. Sie haben lang andauernde Termine gebucht, wie etwa Zahnfüllungen oder professionelle Zahnreinigungen. Die Behandlungen sind entsprechend vorbereitet und die Räume blockiert, doch der Patient fehlt. Nicht nur der Verdienstausfall ist ärgerlich, im schlimmsten Fall haben Sie eine Stunde Leerlauf. Währenddessen warten andere Patienten sehnlichst auf einen früheren Termin.

 

Terminausfälle sind lästig, doch sie verlieren ihren Schrecken, wenn sich Ihr Kalender von allein befüllt. 

 

Mit der digitalen Warteliste kompensieren Sie auch kurzfristige Terminabsagen ohne zusätzlichen personellen Mehraufwand. Der frei gewordene Termin wird automatisch wieder zur Buchung freigegeben und Patientinnen und Patienten, die sich aufgrund eines späteren Termins auf die digitale Warteliste gesetzt haben, erhalten eine Benachrichtigung per SMS, E-Mail oder über ihre Doctolib App, dass ein früherer Termin zur Buchung zur Verfügung steht. 

Evelin_K_0-1658321827573.png

 

Das ganze gilt nicht nur für die PZR, auch Terminabsagen für die 01 oder Beratungstermine sowie weitere Leistungen, wie Zahnaufhellungen, können mit der digitalen Warteliste schnell nachbesetzt werden. So wird sichergestellt, dass der Terminkalen­der immer gut gefüllt und die Praxis optimal ausgelastet ist.

 

 

Einen Patienten auf die Warteliste setzen

 

Sie können Ihre Patienten während der Terminvergabe eigenständig zur Warteliste hinzufügen, insbesondere Ihre internen Patienten profitieren hiervon. Erstellen Sie in Ihrem Terminkalender wie gewohnt einen Termin, geben Sie die Kontaktdaten des Patienten ein und aktivieren Sie nach Erfragung die Zustimmung zur Kontaktaufnahme. Der Schieberegler zum Hinzufügen auf die Warteliste kann dann aktiviert werden. 

 

Evelin_K_2-1658322283487.png

 

Wie Sie Ihre Warteliste einsehen und verwalten können, erfahren Sie hier.

 

Die Warteliste für Ihre Patienten

 

Auch Patientinnen und Patienten können sich während der Online-Buchung eigenständig auf die Liste setzen lassen. Sobald ein Termin vereinbart wurde und der gewählte Termin 5 oder mehr Tage in der Zukunft liegt, wird dem Patienten vorgeschlagen sich auf die Warteliste setzen zu lassen. Ausschlaggebende Kriterien für diese Berechnung sind das Datum der Terminbuchung und die freien Verfügbarkeiten für denselben Besuchsgrund.

 

Evelin_K_3-1658322611621.png

 

Evelin_K_4-1658322664647.png

 

Weitere Bedingungen dazu erfahren Sie hier.

 

Erhöhen Sie Ihre Rentabilität, aber auch die Termintreue Ihrer Patientinnen und Patienten, indem Sie sie automatisch an Termine erinnern und die digitale Warteliste optimal einrichten. Denn zufriedene Patientinnen und Patienten kommen gern und regelmäßig zurück in die Praxis und auch Ihr Praxisalltag gestaltet sich angenehmer ohne Telefonchaos und Leerlaufzeiten.

 

🦷  Schauen Sie sich außerdem die 6 Tipps zur Steigerung der Wirtschaftlichkeit an!

 

Viele Grüße

Ihr Doctolib-Team