abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
DR.KRÜGERFLORI
Anerkannter Beitragender
  • 22 "gefällt mir" Markierungen
  • 23 Antworten
  • 0 Akzeptiere Lösungen

Versicherungsstatus

Immer wieder "erschleichen" sich Patienten Termine in dem sie angeben Privatversichert zu sein. Bei Eintreffen in der Praxis stellt sich dann häufig ein anderer Versicherungsstatus heraus.

Wenn dann in der Praxis gesagt wird, dass in der  Privatsprechstunde keine Kassenpatienten behandelt werden, werden die MFAs am Tresen beschimpft, weil der Termin ja schließlich reserviert sei.

Gibt es eine Möglichkeit vorab prüfen zu können , ob ein Patient wirklich privat Versichert ist? 

4 ANTWORTEN 4
ChoosenEye
Doctolib Pioneers
Doctolib Pioneers
  • 85 "gefällt mir" Markierungen
  • 60 Antworten
  • 5 Akzeptiere Lösungen

Betreff: Versicherungsstatus

Moin,

 

aktuell kann ein Patient bei Doctolib selbst seinen Versicherungsstatus auswählen, dieser ist für Doctolib auch nicht prüfbar, logischerweise geht das auch nicht, dann müsste man seine Krankenkassenkarte als Kassenpatient hinterlegen und das müsste man zusätzlich über die Krankenkassen gegenchecken, eine solche Schnittstelle gibt es bisher nur vor Ort über die Telematik Infrastruktur.

 

Was ein größeres Problem ist, ist das Doctolib gebuchte Termine als "Privatpatient" nicht storniert wenn man vor dem Termin die Versicherungsart wieder auf Kasse ändert, dazu gibt es glaube ich in den Produktideen schon einen Thread.

 

Euch bleibt also als Praxis mehr oder weniger nicht viel übrig als entweder die Kassenpatienten vor Ort dann als Privatpatienten zu behandeln und entsprechend Privat abzurechnen (ja ich weiß ist eher utopisch). Alternativ lässt sich nur noch die Onlineterminbuchung für diese Personen sperren, dann sollte man das Problem zumindest nicht mehrfach mit den gleichen Personen haben.

Antworten
Wird geladen...
Evelin_K
Community Manager Community Manager
Community Manager
  • 837 "gefällt mir" Markierungen
  • 1603 Antworten
  • 98 Akzeptiere Lösungen

Betreff: Versicherungsstatus

Hallo @DR.KRÜGERFLORI,

 

vielen Dank für Ihre Nachricht. Ich stelle es mir wirklich sehr ärgerlich vor, dass gesetzlich versicherte Patienten bewusst versuchen, sich Termine für Privatpatienten zu erschleichen. @ChoosenEye hat es hier bereits korrekt auf den Punkt gebracht, leider ist es für uns nicht möglich, zu prüfen, welchen Versichertenstatus dieser Patient tatsächlich hat. Leider bleibt daher auch nur ein konsequentes Verhalten Ihrerseits übrig, indem Sie diese Patienten in der Praxis darauf hinweisen, dass dieser Termin zu Unrecht vereinbart wurde und Sie deshalb die Behandlung ggf. sogar verweigern. 

 

Zudem würde ich Ihnen raten, dass Sie diese Warnung bereits über Terminhinweise aussprechen. Wie Sie Terminhinweise erstellen können, erfahren Sie hier.

 

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende

Evelin

Antworten
Wird geladen...
JankaSchäfer
Doctolib Pioneers
Doctolib Pioneers
  • 104 "gefällt mir" Markierungen
  • 84 Antworten
  • 8 Akzeptiere Lösungen

Betreff: Versicherungsstatus

Hallo,

wir weisen unsere Patienten bei der Onlinebuchung darauf hin.

Unbenannt.jpg

 

viele Grüße

Antworten
Wird geladen...
Evelin_K
Community Manager Community Manager
Community Manager
  • 837 "gefällt mir" Markierungen
  • 1603 Antworten
  • 98 Akzeptiere Lösungen

Betreff: Versicherungsstatus

Hallo @JankaSchäfer,

 

das ist eine tolle Idee! Vielen Dank fürs Teilen.

 

Liebe Grüße

Evelin

Antworten
Wird geladen...