abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Doctolib Pioneers
Doctolib Pioneers
  • 3 "gefällt mir" Markierungen
  • 8 Antworten
  • 0 Akzeptiere Lösungen

Wir müssen auf allen unseren 10 Rechnern jeden morgen beim Teamaccount auf eine Email warten wegen der 2-Faktor-Authentifizierung. Das hält unheimlich auf. Ich kann diese aber nicht deaktivieren. Wenn ich im Konto auf "Konfigurieren Sie die doppelte Authentifizierung" klicke, dann habe ich nur die Möglichkeit SMS oder App zu aktivieren (beides kommt für den Teamaccount nicht in Frage). Ich möchte für den Teamaccount ausdrücklich KEINE 2-Faktor-Authentifizierung. Bitte geben Sie mir eine Möglichkeit diese zu deaktivieren.

MG-MG-51
Doctolib Pioneers
Doctolib Pioneers
  • 168 "gefällt mir" Markierungen
  • 36 Antworten
  • 1 Akzeptiere Lösungen

Betreff: 2-Faktor-Authetifizierung lässt sich nicht deaktivieren

Hallo @Evelin_K,

 

klappt wieder alles. Danke! Ich habe die 2 FA bei unserem Team-Account deaktivieren lassen.

 

Liebe Grüße

MG-MG-51

_____________________________________________
PRAXIS für Zahnheilkunde & Implantologie
Dr. Hartmut Bongartz MSc MSc & Kollegen
Antworten
Wird geladen...
Evelin_K
Community Manager Community Manager
Community Manager
  • 925 "gefällt mir" Markierungen
  • 1750 Antworten
  • 118 Akzeptiere Lösungen

Betreff: 2-Faktor-Authetifizierung lässt sich nicht deaktivieren

Super, vielen Dank für das Feedback! 🙂

Antworten
Wird geladen...
ChoosenEye
Doctolib Pioneers
Doctolib Pioneers
  • 89 "gefällt mir" Markierungen
  • 62 Antworten
  • 5 Akzeptiere Lösungen

Betreff: 2-Faktor-Authetifizierung lässt sich nicht deaktivieren

Es ist möglich über den Doctolib Support 2FA für Konten deaktivieren zu lassen, man wird dann zwar wegen der Sicherheit darauf hingewiesen das nicht zu tun, es geht aber muss allerdings für jedes neue Konto wieder vom Support gemacht werden und teilweise werden bei den Benutzern 2FA einfach wieder aktiviert, also nochmal nachhaken.

 

Ich persönlich fände eine Lösung, wo man z.B. eine Feste IP Adresse der Praxis als "Sicheren" Ort hinterlegen kann gut.

 

Damit könnte man innerhalb der Praxis (sofern diese eine feste IP haben) "normal" ohne 2FA arbeiten und wäre entsprechend sicherer als "nur" mit Passwort. Und hätte außerhalb und insbesondere auf Mobilen Geräten aber weiterhin 2FA.

Antworten
Wird geladen...