annuler
Affichage des résultats de 
Rechercher plutôt 
Vouliez-vous dire : 

DATENSCHUTZERKLÄRUNG FÜR DIE DOCTOLIB COMMUNITY-WEBSEITE


Präambel


Um einen angemessenen Schutz der Privatsphäre seiner Nutzer und Besucher zu gewährleisten, informiert Doctolib alle Nutzer/Besucher (i) über die Cookies, die auf dem Navigationsterminal des Nutzer/Besuchers platziert werden, und (ii) über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch Doctolib. .


Diese Datenschutzrichtlinie (nachfolgend "Datenschutzrichtlinie") ist ein integraler Bestandteil der Nutzungsbedingungen der Community-Seite, die hier verfügbar sind.


Jeder Nutzer/Besucher, der auf die Community-Dienste zugreift, verpflichtet sich, diese Datenschutzrichtlinie vollständig einzuhalten. In diesem Zusammenhang fordert Doctolib die Nutzer und Besucher auf, diese Datenschutzrichtlinie regelmäßig einzusehen, um über etwaige Änderungen informiert zu sein.


Der Zugriff auf die Community-Website von der unter www.community.doctolib.com verfügbaren Website und/oder von aktuellen und zukünftigen Doctolib-Anwendungen aus setzt die ausdrückliche und vorbehaltlose Annahme dieser Datenschutzrichtlinie und aller Änderungen voraus, die an ihr vorgenommen werden.


1. Definitionen


"Doctolib-Abonnent" bezeichnet (i) jede natürliche Person, die ein Akteur des Gesundheitswesens ist, der freiberuflich tätig ist, (ii) jede juristische Person des Privatrechts, die Akteure des Gesundheitswesens für die Ausübung ihres Berufs zusammenbringt, und (iii) jede juristische Person des öffentlichen Rechts, die Akteure des Gesundheitswesens für die Ausübung ihres Berufs zusammenbringt, die die von der Website pro.doctolib.com angebotenen Dienste gemäß den Nutzungs- und Abonnementbedingungen der Doctolib-Dienste abonniert hat.


"Healthcare Actor" bezieht sich auf Fachleute, die im Gesundheitssektor tätig sind und die berechtigt sind, die von Doctolib angebotenen Dienste gemäß den Nutzungs- und Abonnementsbedingungen von Doctolib Services zu nutzen.


"Doctolib" bezeichnet die DOCTOLIB GMBH, Wilhelmstraße 118, Aufgang C, 10963 Berlin, eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Charlottenburg unter der Registernummer HRB 175963B, vertreten durch den Geschäftsführer Stanislas Niox-Chateau.


"Personenbezogene Daten" sind alle Informationen über eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, wie sie in der DSGVO definiert sind.


"Khoros" bedeutet KHOROS INTERNATIONAL LLC, deren eingetragener Sitz sich am 1 Pier, Suite 1A San Francisco CA 9411 Vereinigte Staaten befindet und deren SIRENEN-Nummer 539 598 375 lautet, und die die "Khoros Community"-Software an Doctolib liefert. 


"Veröffentlichung" bezeichnet den auf der Community-Seite vorhandenen Inhalt, der von den Nutzern produziert und online gestellt wird.


"Community-Dienste" bezieht sich auf die Dienste der Community Website, die von Doctolib veröffentlicht werden und unter www.community.doctolib.com und, wo anwendbar, von allen gegenwärtigen oder zukünftigen Doctolib-Anwendungen aus zugänglich sind, einschließlich, aber nicht beschränkt auf (i) die Veröffentlichung und Verteilung von informativen oder fragenden Inhalten durch Nutzer, (ii) den Zugang zu den von Nutzern oder von Doctolib produzierten Inhalten.


"Community Website" ist die Seite, die zu Doctolib gehört und über die www.community.doctolib.com zugänglich ist.


"Nutzer" bedeutet (i) ein Doctolib-Abonnent, der die Community-Dienste nutzt, und/oder (ii) jeder Akteur oder Assistent im Gesundheitswesen, der von einem Doctolib-Abonnenten zur Nutzung der Community-Dienste autorisiert wurde.


"Besucher" bezieht sich auf jede Person, die Zugriff auf die Doctolib-Community-Seite hat, die über die  www.community.doctolib.com und/oder aktuelle und zukünftige Doctolib-Anwendungen zugänglich ist. Der Besucher ist kein Nutzer.


2. Informationen über Cookies


Bei der Konsultation der Community-Seite können Informationen über das Endgerät des Nutzers/Besuchers (Computer, Tablet, Smartphone usw.) und einige seiner Aktionen in Textdateien, die "Cookies" genannt werden, aufgezeichnet und im Browser des Nutzers/Besuchers platziert werden. Diese Cookies dienen hauptsächlich dazu, durch die Identifizierung des Endgerätes die Nutzung der Community-Seite zu optimieren (z.B. durch Personalisierung der angezeigten Inhalte) und haben eine feste Gültigkeitsdauer.


Nur der Absender des betreffenden Cookies hat die Möglichkeit, die darauf enthaltenen Informationen zu lesen oder zu ändern.


Was sind Cookies und welchen Zweck haben sie?


Die auf der Community-Website hinterlegten Cookies haben die Zwecke:


  • es Doctolib-Nutzern/Besuchern zu ermöglichen, von den Community-Diensten zu profitieren,
  • die angebotenen Community-Dienste anzupassen und die Nutzererfahrung zu optimieren
  • die Nutzung der Community-Seite in globaler und völlig anonymer Weise zu analysieren, um die Community-Dienste zu verbessern


Die so genannten "technischen" Cookies (unten aufgeführt), deren einziger Zweck darin besteht, den Betrieb der Community-Website zu gewährleisten.


Cookie

Zweck

Speicherdauer

AWSALB

Dieses AWS-Session-Cookie ist für das Load-Balancer-Routing erforderlich. Weitere Informationen finden Sie in diesem Dokument.

Session

!lithiumSSO:{client_id}

Dieses Cookie wird verwendet, um Authentifizierungs- informationen an Khoros zu übermitteln.

Session

LiSESSIONID

Dieses Cookie wird für die Sitzungsverwaltung verwendet.

Session

LithiumUserInfo

Dieses Cookie wird für die Sitzungsverwaltung verwendet.

Session

LithiumUserSecure

Dieses Cookie wird für die sichere Sitzungsverwaltung verwendet.

Session

PushyAuthToken

Dieses Cookie authentifiziert den Nutzer für eine Sitzung mit dem Echtzeit- Benachrichtigungsdienst (Pushy).

Session

VISITORID

Dieses Cookie unterscheidet menschlichen Zugriff vom Zugriff durch Robots.

Session


Der Nutzer/Besucher kann der Speicherung dieser Cookies jederzeit widersprechen und sie über die Browsereinstellungen löschen (siehe unten "Wie man Cookies deaktiviert"). Wir weisen jedoch darauf hin, dass die Nutzererfahrung der Website verschlechtert sein könnte.


Cookies für die Nutzererfahrung


Doctolib verwendet Cookies, um die Erfahrung des Nutzers/Besuchers während des gesamten Besuchs auf der Community-Website zu verbessern und deren Inhalt zu personalisieren.



Cookie

Zweck

Speicherdauer

­­lia.anon.{setting or config name}

Dieses Cookie speichert die Konfigurationen und Einstellungen der Community-Seite für Nutzer/Besucher.

12 Monate

lithium.anonymous.

usersetting.{setting name}

Dieses Cookie merkt sich die Präferenzen des Nutzers/ Besuchers.

12 Monate

lithium.anonymous.

usersetting.profile.

language

Dieses Cookie merkt sich Sprachpräferenzen.

12 Monate

lithiumLogin:{community id}

Mit diesem Cookie bleiben die Nutzer eingeloggt. Er ist verschlüsselt und enthält eine eindeutige, sichere Nutzer-ID in der Datenbank.

1 Monat

LithiumNotifications

Dieses Cookie speichert vorübergehend Echtzeit- Benachrichtigungen (sogenannte Toast-Nachrichten).


session


Audience measurement-Cookies


Doctolib verwendet Audience measurement-Cookies zu rein statistischen Analysezwecken, insbesondere um die Community-Website an die Anforderungen und Bedürfnisse der Nutzer/Besucher anzupassen, indem beispielsweise die Anzahl der Besuche, der besuchten Seiten und die Aktivität der Nutzer und Besucher auf der Community-Seite zu messen. Alle verarbeiteten Daten werden anonymisiert, unter strikter Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen.



Cookie

Zweck

Speicherdauer

_ga

Dieses Cookie unterscheidet Nutzer/Besucher mit einer eindeutigen Kennung. Es wird von Google Analytics verwendet, um Daten über Nutzer/Besucher, Sitzungen und Kampagnen zu berechnen.

13 Monate

LithiumVisitor

Dieses Cookie berechnet Besuche, aufgezeichnete Besuche und Messungen von Einzelbesuchern. Das Cookie ist verschlüsselt und speichert bei der ersten Ausgabe das Datum des letzten Besuchs in Khoros, die Kennung des Nutzers/Besuchers und seine eigene eindeutige Kennung.

13 Monate

VISITOR_BEACON

Dieses Cookie berechnet Besuche, aufgezeichnete Besuche und Messungen von Einzelbesuchern. Das Cookie ist verschlüsselt und speichert bei der ersten Ausgabe das Datum des letzten Besuchs in Khoros, die Kennung des Nutzers/Besuchers und seine eigene eindeutige Kennung.

13 Monate


Cookies, die von einem Drittanbieter in Bereichen der Community-Website abgelegtwurden


Die Community-Website enthält Cookies, die von Dritten (Performance Measurement Tools, Audience Measurement Company etc..) abgelegt wurden und die es diesen ermöglichen, während der Gültigkeitsdauer ihrer Cookies Informationen über die Nutzer/Besucher zu sammeln, die die Community-Seite besuchen.


Der Nutzer/Besucher kann jederzeit die Erfassung von ihn betreffenden Informationen über diese Cookies von Dritten verhindern, indem er sie gemäß den unten in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Methoden deaktiviert (siehe unten "Deaktivierung von Cookies").


Die Ausgabe und Verwendung von Cookies durch diese Unternehmen unterliegt ihren eigenen Nutzungsbedingungen.


Das Cookie _ga gehört zu Google Analytics, dessen Datenschutzbestimmungen hier verfügbar sind.


Cookies VISITOR_BEACON, LithiumVisitor, !lithiumSSO:{client_id}; lia.anon.{Einstellungs- oder Konfigurationsname}; lithium.anonymous.usersetting.{Einstellungsname}; lithium.anonymous; usersetting.profile. Sprache; lithiumLogin:{community id}; LithiumNotifications; LiSESSIONID; LithiumUserInfo; LithiumUserSecure; PushyAuthToken; VISITORID gehören zu Khoros, deren Datenschutzerklärung hier verfügbar ist.


Das AWSALB-Cookie gehört zu Amazon Web Services Inc., deren Cookie-Richtlinie hier verfügbar ist.


Nutzung des Endgeräts durch andere Personen 


Wenn das Endgerät des Nutzers von mehreren Personen genutzt wird und wenn dasselbe Terminal über mehr als eine Browsersoftware verfügt, kann Doctolib nicht sicherstellen, dass die für das Endgerät bestimmten Community-Dienste auch wirklich der eigenen Nutzung des Endgeräts entsprechen und nicht derjenigen eines anderen Nutzers dieses Endgeräts.C

Die Teilung der Nutzung des Endgeräts  mit anderen Personen und die Konfiguration der Browsereinstellung  für Cookies, liegt in derfreien Wahl und in der vollen Verantwortung des Nutzers.


Wie kann man Cookies deaktivieren?


Jeder Nutzer/Besucher kann seine Browser-Software so konfigurieren, dass Cookies auf seinem Endgerät gespeichert oder systematisch oder nach ihrem Absender abgelehnt werden.


Hier sind einige Beispiele für die Vorgehensweise bei dieser Konfiguration:


  • Firefox: Menü/Optionen/Privatsphäre-Registerkarte/ Aufbewahrungsregeln/Benutzerdefinierte Einstellungen für die Historie verwenden -> das Kästchen "Cookies blockieren" ankreuzen
  • Chrome: Menü /Einstellungen/Anzeige erweiterte Einstellungen/Inhaltseinstellungen -> markieren Sie das Kästchen: Cookies und Daten von Websites Dritter blockieren/ dann OK
  • Safari: Safari/Einstellungen/Reiter: Datenschutz -> markieren Sie das Kästchen: Alle Cookies blockieren
  • Internet Explorer: Menü/Internetoptionen/Tab: Datenschutz -> klicken Sie auf Erweitert/Erweiterte Datenschutzeinstellungen -> markieren Sie das Kästchen: Automatische Cookiebehandlung ignorieren


3. Informationen über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten


Doctolib baut starke und dauerhafte Beziehungen zu seinen Nutzern und Besuchern auf, die auf gegenseitigem Vertrauen basieren: Der Schutz und die Sicherheit  der personenbezogenen Daten der Nutzer und Besucher hat für Doctolib absolute Priorität.


Doctolib erfüllt alle deutschen und europäischen Vorschriften und gesetzlichen Bestimmungen zum Schutz personenbezogener Daten.


Doctolib wendet eine äußerst strenge Politik an, um den Schutz der persönlichen Daten seiner Nutzer und Besucher zu gewährleisten:


  • Jeder Nutzer/Besucher der Community-Website behält die Kontrolle über seine Daten. Doctolib kann nicht frei darüber verfügen.
  • Die Daten werden auf transparente, vertrauliche und sichere Weise behandelt.
  • Doctolib verpflichtet sich zu einem kontinuierlichen Prozess des Schutzes der Daten seiner Nutzer, in Übereinstimmung mit dem Bundesdatenschutzgesetz und der  europäischen Datenschutzgrundverordnung vom 27. April 2016 (im Folgenden "DSGVO").
  • Doctolib verfügt über ein Team, das sich dem Schutz personenbezogener Daten widmet.


Als Teil der Bereitstellung von Community-Diensten können personenbezogene Daten von Doctolib verarbeitet werden. Der Zweck der nachfolgenden Klausel ist es, den Nutzer und Besucher in klarer und transparenter Weise über die Verarbeitung einiger seiner persönlichen Daten sowie über die Rechte zu informieren, die der Nutzer und Besucher nach der DSGVO hat.


3.1 Identität und Kontaktdaten des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen


Rechtlicher Hinweis: Der für die Datenverarbeitung Verantwortliche ist im Sinne der DGSVO die Person, die die Mittel und Zwecke der Verarbeitung bestimmt (im Folgenden "für die Datenverarbeitung Verantwortlicher"). Der Auftragsverarbeiter ist eine Person, die personenbezogene Daten im Auftrag des für die Verarbeitung Verantwortlichen (im Folgenden "Auftragsverarbeiter") verarbeitet. Er handelt im Auftrag des für die Verarbeitung Verantwortlichen. 


Der Verantwortliche für die personenbezogenen Daten ist :


  • Für persönliche Daten, die im Rahmen (a) der Navigation auf der Community-Website über die Website und/oder gegenwärtige und zukünftige Doctolib-Anwendungen durch den Nutzer/Besucher (b) der Erstellung von Statistiken über die Nutzung der Community-Site, deren Berechnung und deren Anonymisierung (c) der Kontaktaufnahme mit dem Doctolib-Kundendienst gesammelt werden: Doctolib.


Als für die Datenverarbeitung Verantwortlicher ergreift Doctolib die geeigneten Maßnahmen, um den Schutz und die Vertraulichkeit der in seinem Besitz befindlichen oder von ihm verarbeiteten persönlichen Informationen in Übereinstimmung mit den Bestimmungen des BDSG und der DSGVOzu gewährleisten.


Sammlung und Herkunft von Daten


Doctolib darf die in 3.3 dieser Datenschutzrichtlinie genannten personenbezogenen Daten sammeln und verarbeiten. Diese personenbezogenen Daten werden über zwei Kanäle gesammelt:


  • Direkte Information durch den Nutzer; oder
  • Automatische Erfassung durch Doctolib oder seine Dienstanbieter, insbesondere im Hinblick auf die IP-Adressen und Verbindungsdaten der Nutzer/Besucher.


Doctolib verpflichtet sich, die Zustimmung seiner Nutzer einzuholen und/oder ihnen zu erlauben, sich der Verwendung ihrer Daten für bestimmte Zwecke zu widersetzen, sofern dies notwendig ist.


Beim Surfen auf der Community-Website werden Nutzer und Besucher über die Zwecke informiert, für die ihre Daten über diese Datenschutzrichtlinie erfasst werden.


3.2 Empfänger von Daten und Transfer außerhalb der Europäischen Union


Die Daten, die Doctolib sammelt, sind für den Dienstanbieter zugänglich, der als Unterauftragnehmer fungiert und administrativ und technisch an der Erfüllung der in Abschnitt 3.3 dieser Datenschutzrichtlinie genannten Zwecke beteiligt ist. Dieser Dienstleister ist Khoros, der Anbieter des Dienstes "Khoros Community".


In diesem Zusammenhang können die von Doctolib gesammelten persönlichen Daten in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen werden. In diesem Fall stellt Doctolib sicher, dass dieser Transfer in Länder erfolgt, die als ein angemessenes Niveau des Schutzes persönlicher Daten anerkannt sind oder zumindest auf der Grundlage der entsprechenden gesetzlichen Garantien.


3.3 Art der gesammelten Daten


Der obligatorische oder fakultative Charakter der angeforderten personenbezogenen Daten und die möglichen Folgen einer Nichtbeantwortung der Nutzer werden zum Zeitpunkt der Erfassung festgelegt.


Doctolib kann als für die Datenverarbeitung Verantwortlicher die folgenden Daten ganz oder teilweise verarbeiten:


Für Nutzer der Community-Website:


  • Nachname, Vorname
  • Fotografie / Avatar
  • Anmeldung
  • E-Mail Adresse
  • Die IP-Adresse
  • Navigationsdaten
  • Verbindungsdaten


Für Besucher der Community Seite:


  • IP-Adressen
  • Navigationsdaten


3.4 Ziele und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung



Zweck

Rechtliche Grundlagen

Bereitstellung von Community-Diensten

Ausführung des Vertrags zwischen Doctolib und dem Doctolib-Abonnenten

  • Die beste Qualität der Community-Dienste sicherstellen, die Nutzererfahrung verbessern;
  • Erstellung von Statistiken über die Auswirkungen der Community-Site auf Interessenvertreter des Gesundheitswesens,
  • Durchführung von optionalen Zufriedenheitsumfragen zu den Community-Diensten

Legitimes Interesse von Doctolib




Darüber hinaus und wie oben in dieser Datenschutzrichtlinie angegeben, basiert die Verarbeitung von (i) Nutzer/Besucher-Erfahrungs-Cookies und (ii) Cookies zur Messung des Publikums auf der Zustimmung des Nutzers/Besuchers. Wenn der Nutzer/Besucher weiterhin auf der Community-Website surft, akzeptiert er die Verwendung der oben genannten Cookies.


3.5 Aufbewahrungsfrist für Daten


Doctolib bewahrt Nutzer- und Besucherdaten nur so lange auf, wie es für die verfolgten Zwecke erforderlich ist, in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen.


3.6 Rechte der Nutzer


Gemäß der DSGVO  hat der Nutzer/Besucher die folgenden Rechte hinsichtlich der personenbezogenen Daten:


  • Auskunftsrecht (Artikel 15 DSGVO): Der Nutzer/Besucher kann jederzeit Auskunft über  seine von Doctolib verarbeiteten personenbezogenen  Daten verlangen
  • Recht auf Berichtigung (Artikel 16 DSGVO) und Recht auf Löschung (Artikel 17 DSGVO): Der Nutzer/Besucher kann die Änderung oder Löschung seiner personenbezogenen Daten verlangen. Im Falle der Löschung des Doctolib-Abonnements und/oder des Doctolib-Community-Accounts werden die auf der Community-Website vorhandenen persönlichen Daten des Nutzers anonymisiert.
  • Widerspruchsrecht (Artikel 21 DSGVO): Der Nutzer/Besucher kann sich der Verarbeitung seiner persönlichen Daten für Direktmarketingzwecke widersetzen und/oder kann sich der Verarbeitung aufgrund des berechtigten Interesses von Doctolib widersetzen.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Artikel 18 DSGVO): Jeder Nutzer/Besucher hat das Recht, die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten einzuschränken, wenn eine der folgenden Situationen eintritt: (i) wenn der Nutzer/Besucher die Richtigkeit seiner Daten bestreitet, (ii) wenn der Nutzer/Besucher der Meinung ist, dass die Verarbeitung seiner persönlichen Daten unrechtmäßig ist, oder (iii) wenn der Nutzer/Besucher diese Einschränkung für die Feststellung, Ausübung oder Verteidigung seiner Rechte vor Gericht benötigt.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Artikel 20 DSGVO): Jeder Nutzer/Besucher hat die Möglichkeit, die Wiederherstellung der personenbezogenen Daten, die der Nutzer Doctolib zur Verfügung gestellt hat, für den persönlichen Gebrauch zu verlangen oder sie an einen Dritten seiner Wahl zu übermitteln, sofern  diese personenbezogenen Daten aufgrund der Zustimmung des Nutzers/Besuchers oder aufgrund eines Vertrages einer automatisierten Verarbeitung unterliegen.
  • Der Nutzer/Besucher hat auch das Recht, Doctolib Anweisungen bezüglich des Umgangs  mit seinen persönlichen Daten nach seinem Tod zu erteilen. Sobald Doctolib vom Tod eines Nutzers Kenntnis erlangt, und in Ermangelung von dessen Anweisungen, verpflichtet sich Doctolib, seine persönlichen Daten zu vernichten, es sei denn, ihre Aufbewahrung erweist sich zu Beweiszwecken oder zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung als notwendig.
  • Der Nutzer/Besucher hat das Recht, seine Zustimmung jederzeit zu widerrufen (Artikel 13-2c DSGVO).
  • Der Nutzer/Besucher hat das Recht, bei einer Kontrollbehörde, insbesondere bei der Berliner Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit, eine Beschwerde einzureichen.


Um die wirksame Ausübung dieser Rechte zu gewährleisten, kann jeder Nutzer/Besucher einen Antrag per Post stellen. Das gesendete Schreiben muss den genauen Zweck des Antrags angeben (Recht auf Zugang, Berichtigung, Löschung, Widerspruch, Einschränkung oder das Recht auf Übertragbarkeit) und ist an DOCTOLIB GmbH - Wilhelmstr. 118, 10963 Berlin oder datenschutz@doctolib.de zu richten.


Im Falle eines Antrags auf Korrektur oder Löschung muss der Nutzer/Besucher die personenbezogenen Daten angeben, die Doctolib korrigieren, aktualisieren oder löschen soll, wobei er sich mit einer Kopie eines Identitätsdokuments (Personalausweis oder Reisepass) genau identifizieren muss. Anträge auf Löschung von persönlichen Daten unterliegen den Doctolib gesetzlich auferlegten Verpflichtungen, insbesondere hinsichtlich der Aufbewahrung oder Archivierung von Dokumenten.


3.7 Nicht-Offenlegung von persönlichen Daten


Die personenbezogenen Daten des Nutzers/Besuchers werden nicht an kommerzielle oder werbende Dritte weitergegeben.


Die personenbezogenen Daten des Nutzers/Besuchers können von Doctolib-Tochtergesellschaften und Subunternehmern (oben genannte Dienstleister) in voller Übereinstimmung mit den oben genannten Rechten ausschließlich zur Erreichung der Zwecke dieser Datenschutzrichtlinie verarbeitet werden.


Im Rahmen ihrer jeweiligen Zuständigkeiten und für die oben genannten Zwecke sind die Hauptpersonen, die wahrscheinlich Zugang zu den persönlichen Daten von Doctolib-Nutzern/Besuchern haben werden, hauptsächlich Doctolib's Kundenbetreuer.


Doctolib nutzt auch die Dienste mehrerer spezialisierter Unternehmen (Mailing, Publikumsanalyse), deren Liste den betroffenen Personen auf Anfrage an datenschutz@doctolib.de mitgeteilt werden kann. Wenn diese Unternehmen Server außerhalb der Europäischen Union nutzen, haben wir mit ihnen spezifische Verträge und Standardvertragsklauseln abgeschlossen, die von der Europäischen Kommission festgelegt wurden, um die Übertragung Ihrer Daten an diese Dienstleister zu überwachen und zu sichern.


Schließlich kann von Doctolib verlangt werden, Informationen über den Nutzer/Besucher im Zusammenhang mit rechtlichen Anforderungen an die zuständigen Verwaltungs- und Justizbehörden weiterzuleiten.


3.8 Datensicherheit


Doctolib verpflichtet sich, persönliche Daten gemäß den in dieser Datenschutzrichtlinie definierten Zwecken und Rahmenbedingungen zu verarbeiten.


Daher ergreift Doctolib angesichts der Art der Daten und der mit der Verarbeitung verbundenen Risiken alle nützlichen Vorsichtsmaßnahmen, um die Sicherheit der Daten zu gewährleisten und insbesondere zu verhindern, dass sie verfälscht, beschädigt oder von unbefugten Dritten eingesehen werden können (physischer Schutz der Räumlichkeiten, Authentifizierungsverfahren mit persönlichem und sicherem Zugang über vertrauliche Kennungen und Passwörter, Protokollierung der Verbindungen, Verschlüsselung bestimmter Daten usw.).


3.9 Persönliche Informationen und Minderjährige


Die Community-Website ist für Erwachsene bestimmt, die in der Lage sind, Verpflichtungen gemäß der Gesetzgebung des Landes, in dem der Nutzer ansässig ist, einzugehen.