Mit wenig Aufwand Recalls versenden – so funktioniert's

Mit wenig Aufwand Recalls versenden – so funktioniert's
Kim_Völkel
Doctolab Author
Doctolab Author
  • 15 "gefällt mir" Markierungen
  • 36 Antworten
  • 0 Akzeptiere Lösungen

Mit wenig Aufwand Recalls versenden – so funktioniert's

Wie organisieren Sie Recalls in Ihrer Praxis? Die Erinnerungen an regelmäßige Check-ups können einen erheblichen administrativen Aufwand bedeuten, wenn man versucht Patient:innen telefonisch zu erreichen oder Briefe und Postkarten zu versenden.

 

Stellen Sie sich einmal vor wie es wäre, wenn Sie und Ihr Team sich darüber keine Gedanken mehr machen müssten. Ein digitales Recall-Management vereinfacht die bestehende Prozesse und setzt vorhandene Ressourcen effizient ein. Das System zeigt Ihnen an, welche Patient:innen einen Recall benötigen oder ob diese den nächsten Vorsorgetermin bereits selbst online vereinbart haben, weil sie digital und automatisch daran erinnert wurde.

 

In unserer Praxisbroschüre haben wir dazu zusammen mit Mandy Kölbl, Projektmanagerin
im MVZ Bayerwaldzahn, Tipps für die Praxis zusammengestellt, um das Recall-Management zu optimieren. 

 

Erhalten Sie in dieser Praxisbroschüre einen Überblick darüber:

  • wie Sie Entlastung für das Praxisteam schaffen
  • wie Sie Ihre Patientenzufriedenheit erhöhen
  • wie Sie Kosten einsparen und Ihre Umsätze erhöhen

Book-Mock-up-Doctolib_How-to-recall (1).png

 

Sie möchten alle Inhalte einsehen?

Registrierte Nutzer:innen haben den vollen Zugang zu allen Doctolab-Inhalten

Sie sind bereits Doctolib Pro-Nutzer:in?

Inhalte öffnen

Sie haben noch keinen Doctolib Pro-Account?

Inhalte herunterladen